Claudia Heute

  • 1966
    • im Sternzeichen des Skorpion in der DDR geboren
    • Mit 6 Jahren habe ich beschlossen "ich werde Menschenseelenaugenretter"

  • 1989
    • Tod meines Sohnes Sebastian
    • Verheiratet in einer gewalttätigen Beziehung

  • 1989
    • als gelernte Hotelkauffrau und mitten im begonnenen Studium Flucht aus der DDR Anfang 1989 über eine geschlossene Grenze

  • 1991
    • Scheidung und eine abenteuerliche Flucht aus Gewalt und Unterdrückung
    • Frauenhaus und ein laaaaaaaanger Weg des Erkennens
    • Selbstständig und immer auf der Suche nach eigener Heilung

  • 1999
    • Geburt unserer Tochter

  • 2001
    • Heirat mit meinem geliebten "Fels in der Brandung"

  • 2001 - 2004
    • Ausbildung zur psychologischen Beraterin
    • Einzel und Individualberatungen in eigener Praxis
    • Referentin und Vortragsrednerin in verschiedenen Bundesländern (Thüringen, Bayern, Baden Würtenberg, Franken)
      (Gruppendynamik, Ehe und Familienpsychologie ,Kinder und Jugendliche, Beratungskonzepte und Beratungsverfahren, Einübung und Supervision, &Individual und Gruppenberatungen)

  • Selbstständig bis 2014 freiberuflich tätig mit:
    • geistig und mehrfachbehinderten Menschen
    • Trauer und Sterbebegleitung
    • Ansprechpartnerin für Frauen in Gewaltbeziehungen
    • Angehörige von Suizid
    • verwaiste Eltern
    • Verzweiflung jeder Art
    • Begleitung spiritueller Themen und Lebenssinnfragen
    • Neuorientierung im Leben
    • Beruf(ungs)findung
    • Trennungen, Scheidungen im friedlichen Kontext
    • Familienstellen(ich persönlich stelle nur Gefühle auf)

  • 2015
    • Beginn einer Ausbildung in Pflege

  • 2018
    • examinierte Pflegefachkraft
    • Palliativ und Hospizarbeit
    • fortlaufend Weiterbildung
    • Weiterbildung Palliative Care / Individual und Gruppenarbeit in eigener Praxis
    • ICH BIN MENSCHENSEELENAUGENRETTERIN geworden


Niemand außer dir selbst kann dich aufhalten

Worte von Menschen die ich im Zuge meiner Berufung treffen darf sagen es besser:
Claudia C. Teichmann Du bist ein ganz besonderer Mensch Weil Du Es geschafft hast, durch ganz tiefe Täler zu gehen und anderen jetzt den Aufstieg leichter machst
Es ausgehalten hast, ganz viel Ballast abzuwerfen
Den Weg zu dir selbst gefunden hast und anderen jetzt die Laterne halten kannst
Es geschafft hast, trotz allem ein lustiger und lebensbejahender Mensch zu bleiben
Als liebevoller und mitfühlender Kanal echt geblieben bist
Trotz großer Widrigkeiten Deine Stärken gefunden hast
Aufrüttelst, zum Nachdenken zwingst und vorwärts bringst
Es verstehst das " Abgehobene "selbstverständlich zu machen
Jeden dort abholst, wo er sich gerade befindet
Die Welt bunter, wärmer und lustiger werden lässt
Einfach besser Menschen aus uns machst - In Liebe G. X.



Claudia ist eine sehr kraftvolle Frau mit einem super Gespür für die nicht sichtbaren Energien. Trotz ihrer faszinierenden Gabe, bleibt sie immer auf dem "Teppich" und zeigt auch offen, wie sie im Alltag ihr Leben besteht bzw. bestanden hat. Ich liebe ihre Vorträge, weil sie so erfrischend und spannend zugleich sind.
Liebe Claudia
für dein Wirken, im Rahmen einer Fortbildung beim Notfall- Krisen- Team Bühl, möchte ich mich auch im Namen aller NKT- Mitarbeiter von ganzem Herzen bedanken.
Wir konnten sehr viel lernen, für den Umgang mit betroffenen Angehörigen, die wir nach einem plötzlichen Todesfall bzw. nach einer Überbringung von Todesnachricht mit der Polizei betreuen.
Ich freue mich auf eine weitere Zusammenarbeit mit dir, im Sinne der Menschen die unsere Hilfe brauchen. Alles Liebe und Gute und das du immer Kraft hast für Menschen die im Dunkel.



Sehr geehrte Frau Teichmann
über den Vortrag " Sterbende begleiten- Trauernden ein Freund sein" den sie bei uns gehalten haben, möchte ich als Veranstalter von Herzen danken. Inhaltlich haben Sie Ihren Zuhörern eine Fülle an Impulsen für den Umgang mit Sterbenden gegeben.
Man spürte dabei förmlich, dass es für sie eine Herzensangelegenheit ist, Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten und sie für das Sterben innerlich bereit werden zu lassen.
Der Trauer gaben Sie durch ihre Worte und lebendigen Beispiele den Sinn zurück. Ihr überzeugender, temperamentvoller und emotionaler Vortrag faszinierte. Auf die von Zuhörern geäußerten Nöte, wussten sie Wegweisenden Rat zu geben. Dafür möchte ich Ihnen Dank und Hochachtung aussprechen.
Frau Claudia Teichmann hat auf meine Einladung einen Kurs zum Thema "Trauernden ein Freund sein" in Gaggenau gehalten. Es waren zahlreiche Zuhörer/innen erschienen und die Resonanz auf Frau Teichmanns Kurs war durchweg positiv.
Frau Teichmann vermittelt sensibel und mit großem Fachwissen Informationen und Hilfestellungen für Betroffene und Interessierte. Ihr Kurs ist lebendig und feinfühlig, fachlich fundiert und trotzdem gleichzeitig für Laien verständlich.
Frau Teichmann weiß durch eine entsprechende Atmosphäre sofort eine gewisse Geborgenheit zu vermitteln. Für Fragen hat sie ein offenes Ohr und Betroffenen kann sie sofort Hilfeleistung anbieten und Lösungen aufzeigen. Danke Selbsthilfegruppe trauernder Eltern Danke!